»

Aug 14

Arbeitgeber Optronic us-statisten.de für US Army

logo[1]Hier ein kleiner Bericht über meine Arbeit als COB , Arbeitgeber Optronic aus Ottobrunn eingesetzt bei der US-Army in Hohenfels.

Über die US-Army kann ich eigentlich nichts negatives berichten. Ich war dort in der Zeit von Februar 2015 bis Februar 2016 zu den verschiedenen Rotationen eingesetzt. Die Arbeit hat mir soweit Spass bereitet auch wenn die Umstände wie Unterbringung,Waschmöglichkeiten usw nicht für jeden geeignet sind.

Die Behandlung durch die Amerikaner war sehr gut und freundlich. Die COBs untereinander sind auch nett zueinander und die Meisten auch sehr hilfsbereit obwohl man sich noch nicht kennt.

Die Firma Optronic zahlt einen täglichen Pauschalbetrag von 85 € brutto für 24 stündige Anwesenheit. Damit liegt sie unterhalb der Mindestlohngrenze. Das sind umgerechnet etwas über 3 € pro Stunde. Optronic begründet und rechtfertigt es mit der Einstellung man würde ja nicht den ganzen Tag arbeiten, meistens nur sitzen.Es ist Ansichtssache, eigentlich entspricht diese Handhabung nicht den gültigen Arbeitsgesetzen in Deutschland. Normalerweise muss die Bereitschaft, besonders wenn wie in diesem Fall der Arbeitgeber den Aufenthaltsort vor gibt diese Zeit wie Arbeitszeit bewertet werden. Ganz besonders da in der sogenannten Freizeit sowohl Putzarbeiten übernommen werden müssen und „Dienstkleidung“ getragen werden muss.

Und auch auf die Arbeitszeit auf die Tage bezogen. Man arbeitet dort je nach Länge einer Rotation die ganze Zeit in einem Stück durch. Also keine 5 Tage Woche oder so sondern 20 Tage ohne einen freien Tag dazwischen. Eigentlich müsste Optronic für einen geleisteten Sonntagsdienst innerhalb von 14 Tagen einen freien Zeitausgleich geben. Dieses erfolgt jedoch auch nicht

 

Beurteilung:

 

achtungfinger

 

Über den Autor

Wravensland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>